Historie

Die Orchesterarbeit am Antoniuskolleg begann 1904 mit der Gründung der Musikkapelle der Höheren Knabenschule Neunkirchen durch Herrn Busch und wurde ab 1965 in Form der Bigband des Antoniuskollegs Neunkirchen durch Pater Alexander Lenfert fortgeführt. 2011 übernahm Christoph Barth die musikalische Leitung des Orchesters. Er baute gemeinsam mit dem neu entstandenen „Leitungsteam“ die Instrumentalausbildung am Antoniuskolleg durch die Einführung der Bläserklassen und der Instrumental-AG aus. 2018 gründeten sie das Sinfonische Blasorchester Antoniuskolleg, in welchem Oberstufenschüler gemeinsam mit Erwachsenen auf hohem musikalischen Niveau miteinander musizieren können. Es folgte am 05. November 2018 die Gründung des Musikvereins Antoniuskolleg Neunkirchen e.V., durch welchen die Instrumentalausbildung in den Bläserklassen und der Instrumental-AG, sowie die Ensembles Vor-Bigband, Bigband und das Sinfonische Blasorchester organisatorisch wie finanziell unterstützt wird.